Hertzallee Nord, Berlin

  • Quartier
  • Plätze / Wege
  • Spiel / Sport / Schule
  • Infrastruktur / Gewerbe
  • Wohnen
Blick über den Landwehrkanal auf Campus 1 / 8
Kontext Stadtraum 2 / 8
Kontext Stadtraum 3 / 8
Lapeplan 4 / 8
Freiraum, Klima- und Wassersensibilität 5 / 8
Aktivierung Uferlage am Landwehrkanal 6 / 8
Antrittsplatz Hertzallee 7 / 8
Hochpunkte im Stadtraum City West 8 / 8

Hertzallee Nord, Berlin

Hoch 8d5eb3ea96aa6d8411b83159c50d3c743e6f189fe27bbf9217b3fef0304afe85 Runter 73169ddb03ba779574d1c3fe70dbd202a2462306dd06fe08958010812f841ed9

Der Entwicklungsbereich Hertzallee Nord befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Zoo und zum Hardenbergplatz, zwischen Landwehrkanal und der bis in den Universitätscampus weiterführenden Hertzallee. Obwohl hier bereits sehr unterschiedliche Entwicklungsperspektiven diskutiert wurden, galt er in der Öffentlichkeit lange als ‚blinder Fleck‘ der Stadtentwicklung – mitten in der City West. Nach einem 2011 gewonnenen städtebaulichen-landschaftsplanerischen Ideenwettbewerb folgten verschiedene Entwicklungsstudien in denen sich der Standort mit den Jahren planerisch weiterentwickelte. 2020 waren wir mit unseren Projektpartnern yellow Z im weiterführenden, konkurrierenden Gutachterverfahren erneut erfolgreich. Universitätsaffine Nutzungen, Büronutzungen und unterschiedliche Wohnungsangebote werden den Standort zukünftig als urbanen Campus prägen. Dabei wird ein verdichteter, innerstädtischer Standort entstehen, in dem der öffentliche Raum eine besondere Vermittlerrolle einnimmt. Der jetzt beginnende Planungsprozess zur Erarbeitung des ‚Masterplan Freiraum‘ zielt auf die Kernfrage, welche Voraussetzungen für eine klimagerechte, ressourceneffiziente und umweltgerechte Freiraumentwicklung in hochverdichteten Innenstadtlagen erforderlich sind (Darstellungen aus Gutachterverfahren 2020).

 

Leistung Gutachterverfahren, 1.Rang mit anschließender Beauftragung Masterplan Freiraum
Größe ca. 7 ha
Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin
Projektpartner yellow z
Bildnachweis © bgmr I yellow z, Visu S.6+7: monokrom