STEP Klima KONKRET I Berlin

  • Stadt
  • Quartier
  • Parks / Gärten / Friedhöfe
  • Plätze / Wege
  • Spiel / Sport / Schule
  • Infrastruktur / Gewerbe
  • Wohnen
Strategien der HItzeangepassten und Wassersensiblen Stadt 1 / 19
Anpassungsmaßnahmen optimieren 2 / 19
Wärmeinseleffect 3 / 19
Kühlung durch Verdunstung 4 / 19
Prinzip Schwammstadt 5 / 19
Anpassungspotenziale auf Grün- und Freiflächen 6 / 19
Anpassungspotenziale auf Grün- und Freiflächen 7 / 19
Anpassungspotenziale auf Straßen und Plätzen 8 / 19
Anpassungspotenziale auf Straßen und Plätzen 9 / 19
Anpassungspotenziale in der verdichteten Blockrandbebauung 10 / 19
Anpassungspotenziale in der verdichteten Blockrandbebauung 11 / 19
Anpassungspotenziale bei der Nachverdichtung von Zeilenbauten 12 / 19
Anpassungspotenziale bei der Nachverdichtung von Zeilenbauten 13 / 19
Anpassungspotenziale an Schulstandorten 14 / 19
Anpassungspotenziale an Schulstandorten 15 / 19
Anpassungspotenziale in Gewerbe- und Industriegebieten 16 / 19
Anpassungspotenziale in Gewerbe- und Industriegebieten 17 / 19
Anpassungspotenziale im Geschosswohnungsneubau 18 / 19
Anpassungspotenziale im Geschosswohnungsneubau 19 / 19

STEP Klima KONKRET I Berlin

Hoch 8d5eb3ea96aa6d8411b83159c50d3c743e6f189fe27bbf9217b3fef0304afe85 Runter 73169ddb03ba779574d1c3fe70dbd202a2462306dd06fe08958010812f841ed9

Die zentrale Herausforderung des Klimaanpassungskonzepts ist die Frage, wie Berlin sich als wachsende Stadt weiter entwickeln kann und gleichzeitig negative Wirkungen des Klimawandels in der Stadt vermieden werden können. Die Handlungsfelder sind die hitzeangepasste Stadt und die wassersensible Stadtentwicklung. Zur Optimierung von Klimaanpassungsmaßnahmen werden konkrete Lösungsansätze beispielsweise für Dächer, Fassaden, Verschattung, Albedo und Solar Reflectance Index, Retentionsmaßnahmen und Urbane Kühlelemente dargestellt. Diese Maßnahmen werden in typologisch unterschiedlichen Handlungsräumen exemplarisch verortet, wie beispielsweise in Gewerbe und Industriegebieten, bei der Nachverdichtung in der Zeilenbebauung, beim Geschosswohnungsneubau oder auch in Straßen und Plätzen sowie Grün- und Freiflächen. Strategien zur Verankerung der Klimaanpassung in der Stadtentwicklung Berlins zeigen die aktuellen Projekte des Aktionsplans.

Leistung Stadtentwicklungsplan
Größe Gesamtstadt
Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
Bildnachweis © bgmr
   

Download Broschüre