Machbarkeitsstudie „Klimastraße Hagenauer Straße“ I Berlin

  • Stadt
  • Quartier
  • Plätze / Wege
  • Infrastruktur / Gewerbe
Bestandssituation Hagenauer Straße 1 / 9
Visualisierung Planungskonzept 2 / 9
Perspektive Variante 1 - Lineare Straßenraumaufteilung 3 / 9
Perspektive Variante 2 - Verspringende Straßenraumaufteilung 4 / 9
Perspektive Variante 3 - Platzartige Straßenraumaufteilung 5 / 9
Lagepläne Varianten 1- 3 6 / 9
Vorzugsvariante Klimastraße 7 / 9
Detailausschnitt Vorzugsvariante Klimastraße 8 / 9
Prinzip der Regenwasserbewirtschaftung in Versickerungsmulden mit optimierten Pflanzgruben 9 / 9

Machbarkeitsstudie „Klimastraße Hagenauer Straße“ I Berlin

Hoch 8d5eb3ea96aa6d8411b83159c50d3c743e6f189fe27bbf9217b3fef0304afe85 Runter 73169ddb03ba779574d1c3fe70dbd202a2462306dd06fe08958010812f841ed9

Für ein integriertes Konzept zur klimawirksamen Umgestaltung der Hagenauer Straße in Berlin Pankow 

 

Das Planungskonzept für die Klimastraße ist eine machbare Umgestaltung im Sinne der Zielstellungen des Modellprojekts. Durch die vorgesehenen Maßnahmen können wirksame Verbesserungen für die Freiraumnutzung, den Fußverkehr“, das Mikroklima, den Klimaschutz sowie die Abkopplung vom Mischwasserkanal erreicht werden.
Viele Lösungen greifen auf bewährte Verfahren und Bauweisen zurück, einige Ansätze sind neu: Hierzu zählen Maßnahmen der Regenwasserbewirtschaftung, private Fassadenbegrünungen im Oberstreifen des Straßenraums sowie ein Verfahrensvorschlag für die Gestaltung und Nutzung der sogenannten Möglichkeitsräume durch Anwohnende der Klimastraße. Auch technische Innovationen wie CO2-bindende Fugenmaterialien und solarbetriebene Straßenleuchten sind noch nicht gängige Praxis. Die pilothafte Umsetzung solcher Maßnahmen sind wichtig, um Optionen für die klimaresiliente Stadt zu erproben.
Um Hinweise für die Planung zu erhalten, ist die Expertise von Bürgerinnen und Bürger mit vielfältigen, zielgruppengerechten Formaten angesprochen worden. Besonders die Beteiligung von Kinder und Jugendlichen zeigt, dass neben kreativen Visionen für eine Klimastraße auch eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Schwammstadt gibt.

Leistung Machbarkeitsstudie mit Beteiligung
Größe ca. 190 m
Auftraggeber Straßen- und Grünflächenamt Pankow zu Berlin
Förderung Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt
Projektpartner:innen Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker mbH (Regenwasserkonzept)
Planungsbüro Richter‐Richard (Verkehr)
Katharina Grantner (Ki-Ju-Beteiligung)
Bildnachweis © bgmr / Leon Giseke

 

Download Broschüre

 

Projektseite der Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt