Potenzialanalyse Mehr Grün in Friedrichshain-Kreuzberg [03/20]

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg weist die höchste Einwohner*innen-Dichte in Berlin auf. Es besteht ein erhebliches Defizit an öffentlichem und auch an privatem Grün. Gleichzeitig wird der Bezirk durch eine Vielzahl an Bauprojekten stetig weiter verdichtet. Mit dem Klimawandel wird eine Zunahme der Hitzetage und Tropennächte zu erwarten sein. Damit besteht ein erheblicher Handlungsbedarf, um die Lebensqualität im Bezirk dauerhaft zu sichern.


Die vom Bezirk ausgeschriebene Potenzialanalyse ‚Mehr Grün in Friedrichshain-Kreuzberg‘ setzt bei diesem Sachverhalt an. In einem ersten Schritt werden die Herausforderungen durch die gegenwärtige Stadtentwicklung und Klimakrise im Bezirk herausgearbeitet, um dann im zweiten Schritt die Potenziale für mehr Grün zu identifizieren. In einem dritten Schritt werden die Möglichkeiten der Aktivierung und Machbarkeit (Strategien und Instrumente) aufgezeigt. Mit dieser Untersuchung wird ein Leitthema der grünen Infrastruktur konkretisiert, das sich auf die Botschaft ‚aus Grau mach Grün‘ fokussiert.

 

Die taz stellt die Potenzialanalyse 'Mehr Grün in Friedrichshain-Kreuzberg' in einem Artikel vor.

 

[Link zum Artikel der taz]

 

[Broschüre]

Bgmr yz mehrgruen halleschesufer Bgmr yz mehrgruen  boxhagenerplatz Bgmr yz mehrgruen raeumlgesamkonzept