Parkfriedhof Ohlsdorf 2050 I Hamburg

  • Parks / Gärten / Friedhöfe
  • Landschaft / Natur
Friedhof Ohlsdorf I Freiraumsystem Hamburg 1 / 14
Gestaltplan Ohlsdorf 2050 2 / 14
Bestandsanalyse 3 / 14
Bestandsanalyse I Straßen I Bäume I Kapellen I Gewässer 4 / 14
Grabstätten I Status Belegung + Vorsorge 5 / 14
Projektion Entwicklung ohne Neubelegung I Streulagen 6 / 14
Leitthesen der Nachhaltigkeitsstrategie Ohlsdorf 2050 7 / 14
Szenarien der räumlichen Entwicklung 8 / 14
Nutzungs- und Gestaltungstypen I Friedhof intensiv 9 / 14
Nutzungs- und Gestaltungstypen I Friedhof extensiv 10 / 14
Nutzungs- und Gestaltungstypen I Friedhofspark intensiv 11 / 14
Nutzungs- und Gestaltungstypen I Friedhofspark extensiv 12 / 14
Beispiel Pflegekategorien I Basis Pflege. und Unterhaltungskosten 13 / 14
Handlungs- und Maßnahmenkonzept I Schlüsselmaßnahmen 14 / 14

Parkfriedhof Ohlsdorf 2050 I Hamburg

Hoch 8d5eb3ea96aa6d8411b83159c50d3c743e6f189fe27bbf9217b3fef0304afe85 Runter 73169ddb03ba779574d1c3fe70dbd202a2462306dd06fe08958010812f841ed9

Die Nachhaltigkeitsstrategie Ohlsdorf 2050 setzt als Projekt im Bundespro­gramm „Nationale Projekte des Städ­tebaus“ zur Förderung herausragender Projekte des Städtebaus einen Fokus auf die Weiterentwicklung des Denkmalensembles als bauliches Kulturgut von nationalem Rang und die nachhaltige Entwicklung einer der größten öffentli­chen Grünfläche Hamburgs. Ziel der Nachhaltigkeitsstrategie Ohlsdorf 2050 ist die Entwicklung von Modellen für eine angepasste, nachhal­tige Pflege sowie die Sicherstellung der dauerhaften Finanzierbarkeit. Für die Weiterentwicklung wurde der Zustand des Gartendenkmals untersucht und die historischen Friedhofsteile von Cordes und Linne sowie die übergeordneten Gestaltelemente herausgestellt. Die Nachhaltigkeitsstrategie zielt auf den Erhalt und die Weiterentwicklung der Gesamtanlage als Friedhof, Parkanlage und Gartendenkmal. Eine räumliche Konkretisierung erfolgte über die Ent­wicklung von ‚Perspektivtypen‘. Zukünf­tige intensive und extensive Park- und Friedhofsräume bauen auf bestehenden Bestandsmerkmalen des Ohlsdorfer Friedhofs auf und integrieren zugleich neue Gestaltungsansätze. Dies ermög­licht den Hamburger Friedhöfen die zu­künftige Entwicklung des Parkfriedhofs mit einer klaren Perspektive zu steuern und auf, im Verlauf der nächsten 30 bis 50 Jahre nicht auszuschließende, Änderungen von Rahmenbedingungen zu reagieren.

Leistung Masterplan, Erarbeitung der Nachhaltigkeitsstrategie zum Umbau und zur Weiterentwicklung von Parkanlage und Friedhof, Integration sozialer Stadtteilinfrastruktur, Sondernutzungen, Denkmalen und denkmalgeschütztem Gartenensemble I Pflegekonzeption
Größe 391 ha
Auftraggeber Friedhöfe Hamburg - Behörde für Umwelt und Energie
Projektpartner Landschaftsarchitektin Katrin Lesser (Gartendenkmalpflege)
Bildnachweis bgmr I Pläne basierend auf OSM Contributers I Karte Freiraumverbundsystem Landschaftsprogramm Stadt Hamburg, BSU, 2010 I Hamburger Friedhöfe FRITS 9/2015