Wohnanlage Arnulfstraße I Berlin

  • Quartier
  • Wohnen
Straßenansicht Mehrfamilienhaus 1 / 8
Hofdurchfahrt 2 / 8
Stadthausgärten 3 / 8
Stadthausgärten 4 / 8
Gärten der Doppelhäuser 5 / 8
Eingangsbereiche Doppelhäuser 6 / 8
wenig Raum I viel Platz 7 / 8
Treppenaufgang Gartenweg 8 / 8

Wohnanlage Arnulfstraße I Berlin

Hoch 8d5eb3ea96aa6d8411b83159c50d3c743e6f189fe27bbf9217b3fef0304afe85 Runter 73169ddb03ba779574d1c3fe70dbd202a2462306dd06fe08958010812f841ed9

In der Arnulfstraße in Berlin Tempelhof-Schöneberg entwickelte die Baugruppe ‚Am Lindenhof‘ die Wohnanlage 'Neue Gartenstadt Lindenhof'. Es entstanden ein Mehrfamilien-und Reihenhaus mit je 10 Wohneinheiten, sowie fünf Doppelhäuser, die über ein Torhaus und den Wohnhof angebunden werden. Das Freiflächenkonzept wurde in einem intensiven Beteiligungsprozess sowohl auf die individuellen, als auch auf die gemeinschaftlichen Bedarfe der Baugruppe ausgerichtet. Neben der direkten Anbindung von Terrassen und privaten Gärten an die Erdgeschosse, konnten Hofbereiche mit Gemeinschaftsangeboten realisiert werden. Ein Höhenversprung zum öffentlichen Raum und das als Randbebauung gesetzte Reihen- und Mehrfamilienhaus begrenzen die gemeinschaftlich-privaten, rückwärtigen Hofflächen deutlich vom öffentlichen Raum. Mit Betreten der Hofflächen wird spürbar, dass man einen gemeinschaftlichen Raum betritt, in dem sich die Bewohner kennen und auch der Besucher nicht unerkannt bleibt.

 

Leistung Freianlagenplanung Lph 1-8 nach HOAI
Größe 4,750 m²
Auftraggeber PlanungsGbR Baugruppe am Lindenhof
Bildnachweis @ bgmr Landschaftsarchitekten